.
Kies.....Austellung im Modernen Museum Mittelhof 2004.....mit Mark Pepper

Vor dem Museum befindet sich eine homogene Kiesschicht.
Mit Insassen der Justizvollzugsanstalt Neubrandenburg, (es brauchte eine Woche Hafturlaub) wurden per Hand 15 Tonnen Kies nun auch ins Museum eingebracht.
Der Boden zwischen innen und außen wurde angeglichen.
Der Kies erzeugt Schrittgeräusche, die besonders im kahlen Museumsraum laut widerhallen.
Jetzt war der Ort geeignet, städtebauliche Ideen auf dem Land zu vermitteln.

LINK PDF: Nordkurier "Rebellen wider das Austauschbare"

Photos © Peter Grundmann

   © Peter Grundmann